Hängeleuchten versch. internationaler Manufakturen

165,00
inkl. MwSt.
In den Warenkorb

Gebr. Schneider Tiefstrahler, Stahlblech schwarz emailliert, ø 17 cm

Die Reflektoren und Dome der Leuchten sind aus Stahlblech, innen weiß, außen farbig emailliert. Die Hängeleuchten sind jeweils ausgestattet mit: einer Porzellanfassung E 27 (max. 100 W),einem schwarz lackierten Metallbaldachin mit Zugentlastung und Deckenaufhänger, einem 1,5 m langen schwarzweißen Textilkabel, 17 cm Ø, Höhe 18 cm, Gewicht 0,6 kg. Der Leuchtentypus ist bekannt und weitverbreitet. Der charakteristische Formenkanon entspringt unmittelbar dem Herstellungsprozeß des Metalldrückens, bei dem Stahlbleche (sogenannte „Ronden") über einem drehenden Antrieb in eine rotationssymmetrische Form gedrückt werden. Die so entstandenen Lampenschirme wurden ursprünglich emailliert, also mit einer außen farbigen, innen schneeweißen Porzellanglasur versehen, die das reflektorische Verhalten (und damit die Energieeffizienz) verbesserte, für nie verblassende Farben sorgte und die Leuchten - häufig für den Außeneinsatz gebaut - absolut und für viele Jahrzehnte witterungsbeständig machte. Die Emaillierung solcher Leuchten wurde bei fast allen Herstellern durch die erheblich rationellere Pulverbeschichtung ersetzt. Diese Leuchten werden von „Gebr. J. & C. Schneider Leuchtenfabrik und Emaillierwerk" im westfälischen Hamm gebaut - einer Metallwerkstatt mit eigener Emaillierung, die seit 1876 Straßenlaternen und Anfang des 20. Jahrhunderts unter der Marke GICS die Stahlemail-Leuchten diese Serie fertigte. Das tut sie auf unsere Anregung hin und in Zusammenarbeit mit uns nun wieder. Alle Leuchten sind IP 23 und für den Außenbereich geeignet. Sie sind geerdet, die Zuführung des Kabels in die Leuchte ist geschützt.  Die emaillierte Oberfläche nimmt aufgrund der Witterung keinen Schaden.

Mehr anzeigen >>


Gebr. Schneider Tiefstrahler, Stahlblech schwarz emailliert, ø 17 cm

165,00inkl. MwSt.

Die Reflektoren und Dome der Leuchten sind aus Stahlblech, innen weiß, außen farbig emailliert. Die Hängeleuchten sind jeweils ausgestattet mit: einer Porzellanfassung E 27 (max. 100 W),einem schwarz lackierten Metallbaldachin mit Zugentlastung und Deckenaufhänger, einem 1,5 m langen schwarzweißen Textilkabel, 17 cm Ø, Höhe 18 cm, Gewicht 0,6 kg. Der Leuchtentypus ist bekannt und weitverbreitet. Der charakteristische Formenkanon entspringt unmittelbar dem Herstellungsprozeß des Metalldrückens, bei dem Stahlbleche (sogenannte „Ronden") über einem drehenden Antrieb in eine rotationssymmetrische Form gedrückt werden. Die so entstandenen Lampenschirme wurden ursprünglich emailliert, also mit einer außen farbigen, innen schneeweißen Porzellanglasur versehen, die das reflektorische Verhalten (und damit die Energieeffizienz) verbesserte, für nie verblassende Farben sorgte und die Leuchten - häufig für den Außeneinsatz gebaut - absolut und für viele Jahrzehnte witterungsbeständig machte. Die Emaillierung solcher Leuchten wurde bei fast allen Herstellern durch die erheblich rationellere Pulverbeschichtung ersetzt. Diese Leuchten werden von „Gebr. J. & C. Schneider Leuchtenfabrik und Emaillierwerk" im westfälischen Hamm gebaut - einer Metallwerkstatt mit eigener Emaillierung, die seit 1876 Straßenlaternen und Anfang des 20. Jahrhunderts unter der Marke GICS die Stahlemail-Leuchten diese Serie fertigte. Das tut sie auf unsere Anregung hin und in Zusammenarbeit mit uns nun wieder. Alle Leuchten sind IP 23 und für den Außenbereich geeignet. Sie sind geerdet, die Zuführung des Kabels in die Leuchte ist geschützt.  Die emaillierte Oberfläche nimmt aufgrund der Witterung keinen Schaden.


Mehr anzeigen >>


165,00
inkl. MwSt.
In den Warenkorb

Gebr. Schneider Tiefstrahler, Stahlblech weiß emailliert, ø 17 cm

Die Reflektoren und Dome der Leuchten sind aus Stahlblech, innen weiß, außen farbig emailliert. Die Hängeleuchten sind jeweils ausgestattet mit: einer Porzellanfassung E 27 (max. 100 W),einem schwarz lackierten Metallbaldachin mit Zugentlastung und Deckenaufhänger, einem 1,5 m langen schwarzweißen Textilkabel, 17 cm Ø, Höhe 18 cm, Gewicht 0,6 kg. Der Leuchtentypus ist bekannt und weitverbreitet. Der charakteristische Formenkanon entspringt unmittelbar dem Herstellungsprozeß des Metalldrückens, bei dem Stahlbleche (sogenannte „Ronden") über einem drehenden Antrieb in eine rotationssymmetrische Form gedrückt werden. Die so entstandenen Lampenschirme wurden ursprünglich emailliert, also mit einer außen farbigen, innen schneeweißen Porzellanglasur versehen, die das reflektorische Verhalten (und damit die Energieeffizienz) verbesserte, für nie verblassende Farben sorgte und die Leuchten - häufig für den Außeneinsatz gebaut - absolut und für viele Jahrzehnte witterungsbeständig machte. Die Emaillierung solcher Leuchten wurde bei fast allen Herstellern durch die erheblich rationellere Pulverbeschichtung ersetzt. Diese Leuchten werden von „Gebr. J. & C. Schneider Leuchtenfabrik und Emaillierwerk" im westfälischen Hamm gebaut - einer Metallwerkstatt mit eigener Emaillierung, die seit 1876 Straßenlaternen und Anfang des 20. Jahrhunderts unter der Marke GICS die Stahlemail-Leuchten diese Serie fertigte. Das tut sie auf unsere Anregung hin und in Zusammenarbeit mit uns nun wieder. Alle Leuchten sind IP 23 und für den Außenbereich geeignet. Sie sind geerdet, die Zuführung des Kabels in die Leuchte ist geschützt.  Die emaillierte Oberfläche nimmt aufgrund der Witterung keinen Schaden.

Mehr anzeigen >>


Gebr. Schneider Tiefstrahler, Stahlblech weiß emailliert, ø 17 cm

165,00inkl. MwSt.

Die Reflektoren und Dome der Leuchten sind aus Stahlblech, innen weiß, außen farbig emailliert. Die Hängeleuchten sind jeweils ausgestattet mit: einer Porzellanfassung E 27 (max. 100 W),einem schwarz lackierten Metallbaldachin mit Zugentlastung und Deckenaufhänger, einem 1,5 m langen schwarzweißen Textilkabel, 17 cm Ø, Höhe 18 cm, Gewicht 0,6 kg. Der Leuchtentypus ist bekannt und weitverbreitet. Der charakteristische Formenkanon entspringt unmittelbar dem Herstellungsprozeß des Metalldrückens, bei dem Stahlbleche (sogenannte „Ronden") über einem drehenden Antrieb in eine rotationssymmetrische Form gedrückt werden. Die so entstandenen Lampenschirme wurden ursprünglich emailliert, also mit einer außen farbigen, innen schneeweißen Porzellanglasur versehen, die das reflektorische Verhalten (und damit die Energieeffizienz) verbesserte, für nie verblassende Farben sorgte und die Leuchten - häufig für den Außeneinsatz gebaut - absolut und für viele Jahrzehnte witterungsbeständig machte. Die Emaillierung solcher Leuchten wurde bei fast allen Herstellern durch die erheblich rationellere Pulverbeschichtung ersetzt. Diese Leuchten werden von „Gebr. J. & C. Schneider Leuchtenfabrik und Emaillierwerk" im westfälischen Hamm gebaut - einer Metallwerkstatt mit eigener Emaillierung, die seit 1876 Straßenlaternen und Anfang des 20. Jahrhunderts unter der Marke GICS die Stahlemail-Leuchten diese Serie fertigte. Das tut sie auf unsere Anregung hin und in Zusammenarbeit mit uns nun wieder. Alle Leuchten sind IP 23 und für den Außenbereich geeignet. Sie sind geerdet, die Zuführung des Kabels in die Leuchte ist geschützt.  Die emaillierte Oberfläche nimmt aufgrund der Witterung keinen Schaden.


Mehr anzeigen >>


165,00
inkl. MwSt.
In den Warenkorb

Gebr. Schneider Tiefstrahler, Stahlblech blaugrau emailliert, ø 17 cm

Die Reflektoren und Dome der Leuchten sind aus Stahlblech, innen weiß, außen farbig emailliert. Die Hängeleuchten sind jeweils ausgestattet mit: einer Porzellanfassung E 27 (max. 100 W),einem schwarz lackierten Metallbaldachin mit Zugentlastung und Deckenaufhänger, einem 1,5 m langen schwarzweißen Textilkabel, 17 cm Ø, Höhe 18 cm, Gewicht 0,6 kg. Der Leuchtentypus ist bekannt und weitverbreitet. Der charakteristische Formenkanon entspringt unmittelbar dem Herstellungsprozeß des Metalldrückens, bei dem Stahlbleche (sogenannte „Ronden") über einem drehenden Antrieb in eine rotationssymmetrische Form gedrückt werden. Die so entstandenen Lampenschirme wurden ursprünglich emailliert, also mit einer außen farbigen, innen schneeweißen Porzellanglasur versehen, die das reflektorische Verhalten (und damit die Energieeffizienz) verbesserte, für nie verblassende Farben sorgte und die Leuchten - häufig für den Außeneinsatz gebaut - absolut und für viele Jahrzehnte witterungsbeständig machte. Die Emaillierung solcher Leuchten wurde bei fast allen Herstellern durch die erheblich rationellere Pulverbeschichtung ersetzt. Diese Leuchten werden von „Gebr. J. & C. Schneider Leuchtenfabrik und Emaillierwerk" im westfälischen Hamm gebaut - einer Metallwerkstatt mit eigener Emaillierung, die seit 1876 Straßenlaternen und Anfang des 20. Jahrhunderts unter der Marke GICS die Stahlemail-Leuchten diese Serie fertigte. Das tut sie auf unsere Anregung hin und in Zusammenarbeit mit uns nun wieder. Alle Leuchten sind IP 23 und für den Außenbereich geeignet. Sie sind geerdet, die Zuführung des Kabels in die Leuchte ist geschützt.  Die emaillierte Oberfläche nimmt aufgrund der Witterung keinen Schaden.

Mehr anzeigen >>


Gebr. Schneider Tiefstrahler, Stahlblech blaugrau emailliert, ø 17 cm

165,00inkl. MwSt.

Die Reflektoren und Dome der Leuchten sind aus Stahlblech, innen weiß, außen farbig emailliert. Die Hängeleuchten sind jeweils ausgestattet mit: einer Porzellanfassung E 27 (max. 100 W),einem schwarz lackierten Metallbaldachin mit Zugentlastung und Deckenaufhänger, einem 1,5 m langen schwarzweißen Textilkabel, 17 cm Ø, Höhe 18 cm, Gewicht 0,6 kg. Der Leuchtentypus ist bekannt und weitverbreitet. Der charakteristische Formenkanon entspringt unmittelbar dem Herstellungsprozeß des Metalldrückens, bei dem Stahlbleche (sogenannte „Ronden") über einem drehenden Antrieb in eine rotationssymmetrische Form gedrückt werden. Die so entstandenen Lampenschirme wurden ursprünglich emailliert, also mit einer außen farbigen, innen schneeweißen Porzellanglasur versehen, die das reflektorische Verhalten (und damit die Energieeffizienz) verbesserte, für nie verblassende Farben sorgte und die Leuchten - häufig für den Außeneinsatz gebaut - absolut und für viele Jahrzehnte witterungsbeständig machte. Die Emaillierung solcher Leuchten wurde bei fast allen Herstellern durch die erheblich rationellere Pulverbeschichtung ersetzt. Diese Leuchten werden von „Gebr. J. & C. Schneider Leuchtenfabrik und Emaillierwerk" im westfälischen Hamm gebaut - einer Metallwerkstatt mit eigener Emaillierung, die seit 1876 Straßenlaternen und Anfang des 20. Jahrhunderts unter der Marke GICS die Stahlemail-Leuchten diese Serie fertigte. Das tut sie auf unsere Anregung hin und in Zusammenarbeit mit uns nun wieder. Alle Leuchten sind IP 23 und für den Außenbereich geeignet. Sie sind geerdet, die Zuführung des Kabels in die Leuchte ist geschützt.  Die emaillierte Oberfläche nimmt aufgrund der Witterung keinen Schaden.


Mehr anzeigen >>


Lieferung ohne Leuchtmittel

Auftragsbezogene Herstellung/Fertigung auf Bestellung (Deutschland): Je nach Betriebsauslastung beträgt die Fertigungszeit 2-3 Wochen. Die Lieferung erfolgt daher innerhalb von 3-4 Wochen >Lieferfristen | >Widerrufsrecht

Preise inkl. gesetzl. MwSt., zzgl. >Versand

185,00
inkl. MwSt.
In den Warenkorb

Gebr. Schneider Tiefstrahler, Stahlblech schwarz emailliert, ø 25 cm

Die Reflektoren und Dome der Leuchten sind aus Stahlblech, innen weiß, außen farbig emailliert. Die Hängeleuchten sind jeweils ausgestattet mit: einer Porzellanfassung E 27 (max. 100 W),einem schwarz lackierten Metallbaldachin mit Zugentlastung und Deckenaufhänger, einem 1,5 m langen schwarzweißen Textilkabel, 25 cm Ø, Höhe 24 cm, Gewicht 0,7 kg. Der Leuchtentypus ist bekannt und weitverbreitet. Der charakteristische Formenkanon entspringt unmittelbar dem Herstellungsprozeß des Metalldrückens, bei dem Stahlbleche (sogenannte „Ronden") über einem drehenden Antrieb in eine rotationssymmetrische Form gedrückt werden. Die so entstandenen Lampenschirme wurden ursprünglich emailliert, also mit einer außen farbigen, innen schneeweißen Porzellanglasur versehen, die das reflektorische Verhalten (und damit die Energieeffizienz) verbesserte, für nie verblassende Farben sorgte und die Leuchten - häufig für den Außeneinsatz gebaut - absolut und für viele Jahrzehnte witterungsbeständig machte. Die Emaillierung solcher Leuchten wurde bei fast allen Herstellern durch die erheblich rationellere Pulverbeschichtung ersetzt. Diese Leuchten werden von „Gebr. J. & C. Schneider Leuchtenfabrik und Emaillierwerk" im westfälischen Hamm gebaut - einer Metallwerkstatt mit eigener Emaillierung, die seit 1876 Straßenlaternen und Anfang des 20. Jahrhunderts unter der Marke GICS die Stahlemail-Leuchten diese Serie fertigte. Das tut sie auf unsere Anregung hin und in Zusammenarbeit mit uns nun wieder. Alle Leuchten sind IP 23 und für den Außenbereich geeignet. Sie sind geerdet, die Zuführung des Kabels in die Leuchte ist geschützt.  Die emaillierte Oberfläche nimmt aufgrund der Witterung keinen Schaden.

Mehr anzeigen >>


Gebr. Schneider Tiefstrahler, Stahlblech schwarz emailliert, ø 25 cm

185,00inkl. MwSt.

Die Reflektoren und Dome der Leuchten sind aus Stahlblech, innen weiß, außen farbig emailliert. Die Hängeleuchten sind jeweils ausgestattet mit: einer Porzellanfassung E 27 (max. 100 W),einem schwarz lackierten Metallbaldachin mit Zugentlastung und Deckenaufhänger, einem 1,5 m langen schwarzweißen Textilkabel, 25 cm Ø, Höhe 24 cm, Gewicht 0,7 kg. Der Leuchtentypus ist bekannt und weitverbreitet. Der charakteristische Formenkanon entspringt unmittelbar dem Herstellungsprozeß des Metalldrückens, bei dem Stahlbleche (sogenannte „Ronden") über einem drehenden Antrieb in eine rotationssymmetrische Form gedrückt werden. Die so entstandenen Lampenschirme wurden ursprünglich emailliert, also mit einer außen farbigen, innen schneeweißen Porzellanglasur versehen, die das reflektorische Verhalten (und damit die Energieeffizienz) verbesserte, für nie verblassende Farben sorgte und die Leuchten - häufig für den Außeneinsatz gebaut - absolut und für viele Jahrzehnte witterungsbeständig machte. Die Emaillierung solcher Leuchten wurde bei fast allen Herstellern durch die erheblich rationellere Pulverbeschichtung ersetzt. Diese Leuchten werden von „Gebr. J. & C. Schneider Leuchtenfabrik und Emaillierwerk" im westfälischen Hamm gebaut - einer Metallwerkstatt mit eigener Emaillierung, die seit 1876 Straßenlaternen und Anfang des 20. Jahrhunderts unter der Marke GICS die Stahlemail-Leuchten diese Serie fertigte. Das tut sie auf unsere Anregung hin und in Zusammenarbeit mit uns nun wieder. Alle Leuchten sind IP 23 und für den Außenbereich geeignet. Sie sind geerdet, die Zuführung des Kabels in die Leuchte ist geschützt.  Die emaillierte Oberfläche nimmt aufgrund der Witterung keinen Schaden.


Mehr anzeigen >>


185,00
inkl. MwSt.
In den Warenkorb

Gebr. Schneider Tiefstrahler, Stahlblech weiß emailliert, ø 25 cm

Die Reflektoren und Dome der Leuchten sind aus Stahlblech, innen weiß, außen farbig emailliert. Die Hängeleuchten sind jeweils ausgestattet mit: einer Porzellanfassung E 27 (max. 100 W),einem schwarz lackierten Metallbaldachin mit Zugentlastung und Deckenaufhänger, einem 1,5 m langen schwarzweißen Textilkabel, 25 cm Ø, Höhe 24 cm, Gewicht 0,7 kg. Der Leuchtentypus ist bekannt und weitverbreitet. Der charakteristische Formenkanon entspringt unmittelbar dem Herstellungsprozeß des Metalldrückens, bei dem Stahlbleche (sogenannte „Ronden") über einem drehenden Antrieb in eine rotationssymmetrische Form gedrückt werden. Die so entstandenen Lampenschirme wurden ursprünglich emailliert, also mit einer außen farbigen, innen schneeweißen Porzellanglasur versehen, die das reflektorische Verhalten (und damit die Energieeffizienz) verbesserte, für nie verblassende Farben sorgte und die Leuchten - häufig für den Außeneinsatz gebaut - absolut und für viele Jahrzehnte witterungsbeständig machte. Die Emaillierung solcher Leuchten wurde bei fast allen Herstellern durch die erheblich rationellere Pulverbeschichtung ersetzt. Diese Leuchten werden von „Gebr. J. & C. Schneider Leuchtenfabrik und Emaillierwerk" im westfälischen Hamm gebaut - einer Metallwerkstatt mit eigener Emaillierung, die seit 1876 Straßenlaternen und Anfang des 20. Jahrhunderts unter der Marke GICS die Stahlemail-Leuchten diese Serie fertigte. Das tut sie auf unsere Anregung hin und in Zusammenarbeit mit uns nun wieder. Alle Leuchten sind IP 23 und für den Außenbereich geeignet. Sie sind geerdet, die Zuführung des Kabels in die Leuchte ist geschützt.  Die emaillierte Oberfläche nimmt aufgrund der Witterung keinen Schaden.

Mehr anzeigen >>


Gebr. Schneider Tiefstrahler, Stahlblech weiß emailliert, ø 25 cm

185,00inkl. MwSt.

Die Reflektoren und Dome der Leuchten sind aus Stahlblech, innen weiß, außen farbig emailliert. Die Hängeleuchten sind jeweils ausgestattet mit: einer Porzellanfassung E 27 (max. 100 W),einem schwarz lackierten Metallbaldachin mit Zugentlastung und Deckenaufhänger, einem 1,5 m langen schwarzweißen Textilkabel, 25 cm Ø, Höhe 24 cm, Gewicht 0,7 kg. Der Leuchtentypus ist bekannt und weitverbreitet. Der charakteristische Formenkanon entspringt unmittelbar dem Herstellungsprozeß des Metalldrückens, bei dem Stahlbleche (sogenannte „Ronden") über einem drehenden Antrieb in eine rotationssymmetrische Form gedrückt werden. Die so entstandenen Lampenschirme wurden ursprünglich emailliert, also mit einer außen farbigen, innen schneeweißen Porzellanglasur versehen, die das reflektorische Verhalten (und damit die Energieeffizienz) verbesserte, für nie verblassende Farben sorgte und die Leuchten - häufig für den Außeneinsatz gebaut - absolut und für viele Jahrzehnte witterungsbeständig machte. Die Emaillierung solcher Leuchten wurde bei fast allen Herstellern durch die erheblich rationellere Pulverbeschichtung ersetzt. Diese Leuchten werden von „Gebr. J. & C. Schneider Leuchtenfabrik und Emaillierwerk" im westfälischen Hamm gebaut - einer Metallwerkstatt mit eigener Emaillierung, die seit 1876 Straßenlaternen und Anfang des 20. Jahrhunderts unter der Marke GICS die Stahlemail-Leuchten diese Serie fertigte. Das tut sie auf unsere Anregung hin und in Zusammenarbeit mit uns nun wieder. Alle Leuchten sind IP 23 und für den Außenbereich geeignet. Sie sind geerdet, die Zuführung des Kabels in die Leuchte ist geschützt.  Die emaillierte Oberfläche nimmt aufgrund der Witterung keinen Schaden.


Mehr anzeigen >>


185,00
inkl. MwSt.
In den Warenkorb

Gebr. Schneider Tiefstrahler, Stahlblech blaugrau emailliert, ø 25 cm

Die Reflektoren und Dome der Leuchten sind aus Stahlblech, innen weiß, außen farbig emailliert. Die Hängeleuchten sind jeweils ausgestattet mit: einer Porzellanfassung E 27 (max. 100 W),einem schwarz lackierten Metallbaldachin mit Zugentlastung und Deckenaufhänger, einem 1,5 m langen schwarzweißen Textilkabel, 25 cm Ø, Höhe 24 cm, Gewicht 0,7 kg. Der Leuchtentypus ist bekannt und weitverbreitet. Der charakteristische Formenkanon entspringt unmittelbar dem Herstellungsprozeß des Metalldrückens, bei dem Stahlbleche (sogenannte „Ronden") über einem drehenden Antrieb in eine rotationssymmetrische Form gedrückt werden. Die so entstandenen Lampenschirme wurden ursprünglich emailliert, also mit einer außen farbigen, innen schneeweißen Porzellanglasur versehen, die das reflektorische Verhalten (und damit die Energieeffizienz) verbesserte, für nie verblassende Farben sorgte und die Leuchten - häufig für den Außeneinsatz gebaut - absolut und für viele Jahrzehnte witterungsbeständig machte. Die Emaillierung solcher Leuchten wurde bei fast allen Herstellern durch die erheblich rationellere Pulverbeschichtung ersetzt. Diese Leuchten werden von „Gebr. J. & C. Schneider Leuchtenfabrik und Emaillierwerk" im westfälischen Hamm gebaut - einer Metallwerkstatt mit eigener Emaillierung, die seit 1876 Straßenlaternen und Anfang des 20. Jahrhunderts unter der Marke GICS die Stahlemail-Leuchten diese Serie fertigte. Das tut sie auf unsere Anregung hin und in Zusammenarbeit mit uns nun wieder. Alle Leuchten sind IP 23 und für den Außenbereich geeignet. Sie sind geerdet, die Zuführung des Kabels in die Leuchte ist geschützt.  Die emaillierte Oberfläche nimmt aufgrund der Witterung keinen Schaden.

Mehr anzeigen >>


Gebr. Schneider Tiefstrahler, Stahlblech blaugrau emailliert, ø 25 cm

185,00inkl. MwSt.

Die Reflektoren und Dome der Leuchten sind aus Stahlblech, innen weiß, außen farbig emailliert. Die Hängeleuchten sind jeweils ausgestattet mit: einer Porzellanfassung E 27 (max. 100 W),einem schwarz lackierten Metallbaldachin mit Zugentlastung und Deckenaufhänger, einem 1,5 m langen schwarzweißen Textilkabel, 25 cm Ø, Höhe 24 cm, Gewicht 0,7 kg. Der Leuchtentypus ist bekannt und weitverbreitet. Der charakteristische Formenkanon entspringt unmittelbar dem Herstellungsprozeß des Metalldrückens, bei dem Stahlbleche (sogenannte „Ronden") über einem drehenden Antrieb in eine rotationssymmetrische Form gedrückt werden. Die so entstandenen Lampenschirme wurden ursprünglich emailliert, also mit einer außen farbigen, innen schneeweißen Porzellanglasur versehen, die das reflektorische Verhalten (und damit die Energieeffizienz) verbesserte, für nie verblassende Farben sorgte und die Leuchten - häufig für den Außeneinsatz gebaut - absolut und für viele Jahrzehnte witterungsbeständig machte. Die Emaillierung solcher Leuchten wurde bei fast allen Herstellern durch die erheblich rationellere Pulverbeschichtung ersetzt. Diese Leuchten werden von „Gebr. J. & C. Schneider Leuchtenfabrik und Emaillierwerk" im westfälischen Hamm gebaut - einer Metallwerkstatt mit eigener Emaillierung, die seit 1876 Straßenlaternen und Anfang des 20. Jahrhunderts unter der Marke GICS die Stahlemail-Leuchten diese Serie fertigte. Das tut sie auf unsere Anregung hin und in Zusammenarbeit mit uns nun wieder. Alle Leuchten sind IP 23 und für den Außenbereich geeignet. Sie sind geerdet, die Zuführung des Kabels in die Leuchte ist geschützt.  Die emaillierte Oberfläche nimmt aufgrund der Witterung keinen Schaden.


Mehr anzeigen >>


Lieferung ohne Leuchtmittel

Auftragsbezogene Herstellung/Fertigung auf Bestellung (Deutschland): Je nach Betriebsauslastung beträgt die Fertigungszeit 2-3 Wochen. Die Lieferung erfolgt daher innerhalb von 3-4 Wochen >Lieferfristen | >Widerrufsrecht

Preise inkl. gesetzl. MwSt., zzgl. >Versand

225,00
inkl. MwSt.
In den Warenkorb

Gebr. Schneider Tiefstrahler, Stahlblech schwarz emailliert, ø 35 cm

Die Reflektoren und Dome der Leuchten sind aus Stahlblech, innen weiß, außen farbig emailliert. Die Hängeleuchten sind jeweils ausgestattet mit: einer Porzellanfassung E 27 (max. 100 W),einem schwarz lackierten Metallbaldachin mit Zugentlastung und Deckenaufhänger, einem 1,5 m langen schwarzweißen Textilkabel, 35 cm Ø, Höhe 28 cm, Gewicht 1,6 kg, Aufhängung aus Guß. Der Leuchtentypus ist bekannt und weitverbreitet. Der charakteristische Formenkanon entspringt unmittelbar dem Herstellungsprozeß des Metalldrückens, bei dem Stahlbleche (sogenannte „Ronden") über einem drehenden Antrieb in eine rotationssymmetrische Form gedrückt werden. Die so entstandenen Lampenschirme wurden ursprünglich emailliert, also mit einer außen farbigen, innen schneeweißen Porzellanglasur versehen, die das reflektorische Verhalten (und damit die Energieeffizienz) verbesserte, für nie verblassende Farben sorgte und die Leuchten - häufig für den Außeneinsatz gebaut - absolut und für viele Jahrzehnte witterungsbeständig machte. Die Emaillierung solcher Leuchten wurde bei fast allen Herstellern durch die erheblich rationellere Pulverbeschichtung ersetzt. Diese Leuchten werden von „Gebr. J. & C. Schneider Leuchtenfabrik und Emaillierwerk" im westfälischen Hamm gebaut - einer Metallwerkstatt mit eigener Emaillierung, die seit 1876 Straßenlaternen und Anfang des 20. Jahrhunderts unter der Marke GICS die Stahlemail-Leuchten diese Serie fertigte. Das tut sie auf unsere Anregung hin und in Zusammenarbeit mit uns nun wieder. Alle Leuchten sind IP 23 und für den Außenbereich geeignet. Sie sind geerdet, die Zuführung des Kabels in die Leuchte ist geschützt.  Die emaillierte Oberfläche nimmt aufgrund der Witterung keinen Schaden.

Mehr anzeigen >>


Gebr. Schneider Tiefstrahler, Stahlblech schwarz emailliert, ø 35 cm

225,00inkl. MwSt.

Die Reflektoren und Dome der Leuchten sind aus Stahlblech, innen weiß, außen farbig emailliert. Die Hängeleuchten sind jeweils ausgestattet mit: einer Porzellanfassung E 27 (max. 100 W),einem schwarz lackierten Metallbaldachin mit Zugentlastung und Deckenaufhänger, einem 1,5 m langen schwarzweißen Textilkabel, 35 cm Ø, Höhe 28 cm, Gewicht 1,6 kg, Aufhängung aus Guß. Der Leuchtentypus ist bekannt und weitverbreitet. Der charakteristische Formenkanon entspringt unmittelbar dem Herstellungsprozeß des Metalldrückens, bei dem Stahlbleche (sogenannte „Ronden") über einem drehenden Antrieb in eine rotationssymmetrische Form gedrückt werden. Die so entstandenen Lampenschirme wurden ursprünglich emailliert, also mit einer außen farbigen, innen schneeweißen Porzellanglasur versehen, die das reflektorische Verhalten (und damit die Energieeffizienz) verbesserte, für nie verblassende Farben sorgte und die Leuchten - häufig für den Außeneinsatz gebaut - absolut und für viele Jahrzehnte witterungsbeständig machte. Die Emaillierung solcher Leuchten wurde bei fast allen Herstellern durch die erheblich rationellere Pulverbeschichtung ersetzt. Diese Leuchten werden von „Gebr. J. & C. Schneider Leuchtenfabrik und Emaillierwerk" im westfälischen Hamm gebaut - einer Metallwerkstatt mit eigener Emaillierung, die seit 1876 Straßenlaternen und Anfang des 20. Jahrhunderts unter der Marke GICS die Stahlemail-Leuchten diese Serie fertigte. Das tut sie auf unsere Anregung hin und in Zusammenarbeit mit uns nun wieder. Alle Leuchten sind IP 23 und für den Außenbereich geeignet. Sie sind geerdet, die Zuführung des Kabels in die Leuchte ist geschützt.  Die emaillierte Oberfläche nimmt aufgrund der Witterung keinen Schaden.


Mehr anzeigen >>


225,00
inkl. MwSt.
In den Warenkorb

Gebr. Schneider Tiefstrahler, Stahlblech weiß emailliert, ø 35 cm

Die Reflektoren und Dome der Leuchten sind aus Stahlblech, innen weiß, außen farbig emailliert. Die Hängeleuchten sind jeweils ausgestattet mit: einer Porzellanfassung E 27 (max. 100 W),einem schwarz lackierten Metallbaldachin mit Zugentlastung und Deckenaufhänger, einem 1,5 m langen schwarzweißen Textilkabel, 35 cm Ø, Höhe 28 cm, Gewicht 1,6 kg, Aufhängung aus Guß. Der Leuchtentypus ist bekannt und weitverbreitet. Der charakteristische Formenkanon entspringt unmittelbar dem Herstellungsprozeß des Metalldrückens, bei dem Stahlbleche (sogenannte „Ronden") über einem drehenden Antrieb in eine rotationssymmetrische Form gedrückt werden. Die so entstandenen Lampenschirme wurden ursprünglich emailliert, also mit einer außen farbigen, innen schneeweißen Porzellanglasur versehen, die das reflektorische Verhalten (und damit die Energieeffizienz) verbesserte, für nie verblassende Farben sorgte und die Leuchten - häufig für den Außeneinsatz gebaut - absolut und für viele Jahrzehnte witterungsbeständig machte. Die Emaillierung solcher Leuchten wurde bei fast allen Herstellern durch die erheblich rationellere Pulverbeschichtung ersetzt. Diese Leuchten werden von „Gebr. J. & C. Schneider Leuchtenfabrik und Emaillierwerk" im westfälischen Hamm gebaut - einer Metallwerkstatt mit eigener Emaillierung, die seit 1876 Straßenlaternen und Anfang des 20. Jahrhunderts unter der Marke GICS die Stahlemail-Leuchten diese Serie fertigte. Das tut sie auf unsere Anregung hin und in Zusammenarbeit mit uns nun wieder. Alle Leuchten sind IP 23 und für den Außenbereich geeignet. Sie sind geerdet, die Zuführung des Kabels in die Leuchte ist geschützt.  Die emaillierte Oberfläche nimmt aufgrund der Witterung keinen Schaden.

Mehr anzeigen >>


Gebr. Schneider Tiefstrahler, Stahlblech weiß emailliert, ø 35 cm

225,00inkl. MwSt.

Die Reflektoren und Dome der Leuchten sind aus Stahlblech, innen weiß, außen farbig emailliert. Die Hängeleuchten sind jeweils ausgestattet mit: einer Porzellanfassung E 27 (max. 100 W),einem schwarz lackierten Metallbaldachin mit Zugentlastung und Deckenaufhänger, einem 1,5 m langen schwarzweißen Textilkabel, 35 cm Ø, Höhe 28 cm, Gewicht 1,6 kg, Aufhängung aus Guß. Der Leuchtentypus ist bekannt und weitverbreitet. Der charakteristische Formenkanon entspringt unmittelbar dem Herstellungsprozeß des Metalldrückens, bei dem Stahlbleche (sogenannte „Ronden") über einem drehenden Antrieb in eine rotationssymmetrische Form gedrückt werden. Die so entstandenen Lampenschirme wurden ursprünglich emailliert, also mit einer außen farbigen, innen schneeweißen Porzellanglasur versehen, die das reflektorische Verhalten (und damit die Energieeffizienz) verbesserte, für nie verblassende Farben sorgte und die Leuchten - häufig für den Außeneinsatz gebaut - absolut und für viele Jahrzehnte witterungsbeständig machte. Die Emaillierung solcher Leuchten wurde bei fast allen Herstellern durch die erheblich rationellere Pulverbeschichtung ersetzt. Diese Leuchten werden von „Gebr. J. & C. Schneider Leuchtenfabrik und Emaillierwerk" im westfälischen Hamm gebaut - einer Metallwerkstatt mit eigener Emaillierung, die seit 1876 Straßenlaternen und Anfang des 20. Jahrhunderts unter der Marke GICS die Stahlemail-Leuchten diese Serie fertigte. Das tut sie auf unsere Anregung hin und in Zusammenarbeit mit uns nun wieder. Alle Leuchten sind IP 23 und für den Außenbereich geeignet. Sie sind geerdet, die Zuführung des Kabels in die Leuchte ist geschützt.  Die emaillierte Oberfläche nimmt aufgrund der Witterung keinen Schaden.


Mehr anzeigen >>


225,00
inkl. MwSt.
In den Warenkorb

Gebr. Schneider Tiefstrahler, Stahlblech blaugrau emailliert, ø 35 cm

Die Reflektoren und Dome der Leuchten sind aus Stahlblech, innen weiß, außen farbig emailliert. Die Hängeleuchten sind jeweils ausgestattet mit: einer Porzellanfassung E 27 (max. 100 W),einem schwarz lackierten Metallbaldachin mit Zugentlastung und Deckenaufhänger, einem 1,5 m langen schwarzweißen Textilkabel, 35 cm Ø, Höhe 28 cm, Gewicht 1,6 kg, Aufhängung aus Guß. Der Leuchtentypus ist bekannt und weitverbreitet. Der charakteristische Formenkanon entspringt unmittelbar dem Herstellungsprozeß des Metalldrückens, bei dem Stahlbleche (sogenannte „Ronden") über einem drehenden Antrieb in eine rotationssymmetrische Form gedrückt werden. Die so entstandenen Lampenschirme wurden ursprünglich emailliert, also mit einer außen farbigen, innen schneeweißen Porzellanglasur versehen, die das reflektorische Verhalten (und damit die Energieeffizienz) verbesserte, für nie verblassende Farben sorgte und die Leuchten - häufig für den Außeneinsatz gebaut - absolut und für viele Jahrzehnte witterungsbeständig machte. Die Emaillierung solcher Leuchten wurde bei fast allen Herstellern durch die erheblich rationellere Pulverbeschichtung ersetzt. Diese Leuchten werden von „Gebr. J. & C. Schneider Leuchtenfabrik und Emaillierwerk" im westfälischen Hamm gebaut - einer Metallwerkstatt mit eigener Emaillierung, die seit 1876 Straßenlaternen und Anfang des 20. Jahrhunderts unter der Marke GICS die Stahlemail-Leuchten diese Serie fertigte. Das tut sie auf unsere Anregung hin und in Zusammenarbeit mit uns nun wieder. Alle Leuchten sind IP 23 und für den Außenbereich geeignet. Sie sind geerdet, die Zuführung des Kabels in die Leuchte ist geschützt.  Die emaillierte Oberfläche nimmt aufgrund der Witterung keinen Schaden.

Mehr anzeigen >>


Gebr. Schneider Tiefstrahler, Stahlblech blaugrau emailliert, ø 35 cm

225,00inkl. MwSt.

Die Reflektoren und Dome der Leuchten sind aus Stahlblech, innen weiß, außen farbig emailliert. Die Hängeleuchten sind jeweils ausgestattet mit: einer Porzellanfassung E 27 (max. 100 W),einem schwarz lackierten Metallbaldachin mit Zugentlastung und Deckenaufhänger, einem 1,5 m langen schwarzweißen Textilkabel, 35 cm Ø, Höhe 28 cm, Gewicht 1,6 kg, Aufhängung aus Guß. Der Leuchtentypus ist bekannt und weitverbreitet. Der charakteristische Formenkanon entspringt unmittelbar dem Herstellungsprozeß des Metalldrückens, bei dem Stahlbleche (sogenannte „Ronden") über einem drehenden Antrieb in eine rotationssymmetrische Form gedrückt werden. Die so entstandenen Lampenschirme wurden ursprünglich emailliert, also mit einer außen farbigen, innen schneeweißen Porzellanglasur versehen, die das reflektorische Verhalten (und damit die Energieeffizienz) verbesserte, für nie verblassende Farben sorgte und die Leuchten - häufig für den Außeneinsatz gebaut - absolut und für viele Jahrzehnte witterungsbeständig machte. Die Emaillierung solcher Leuchten wurde bei fast allen Herstellern durch die erheblich rationellere Pulverbeschichtung ersetzt. Diese Leuchten werden von „Gebr. J. & C. Schneider Leuchtenfabrik und Emaillierwerk" im westfälischen Hamm gebaut - einer Metallwerkstatt mit eigener Emaillierung, die seit 1876 Straßenlaternen und Anfang des 20. Jahrhunderts unter der Marke GICS die Stahlemail-Leuchten diese Serie fertigte. Das tut sie auf unsere Anregung hin und in Zusammenarbeit mit uns nun wieder. Alle Leuchten sind IP 23 und für den Außenbereich geeignet. Sie sind geerdet, die Zuführung des Kabels in die Leuchte ist geschützt.  Die emaillierte Oberfläche nimmt aufgrund der Witterung keinen Schaden.


Mehr anzeigen >>


Lieferung ohne Leuchtmittel

Auftragsbezogene Herstellung/Fertigung auf Bestellung (Deutschland): Je nach Betriebsauslastung beträgt die Fertigungszeit 2-3 Wochen. Die Lieferung erfolgt daher innerhalb von 3-4 Wochen >Lieferfristen | >Widerrufsrecht

Preise inkl. gesetzl. MwSt., zzgl. >Versand

Leuchtmittel:

Sofern nicht im Lieferumfang enthalten, fragen Sie bitte gern nach passenden Leuchtmitteln.

Buksbom® Interieur ist bekannt aus ...